Filmfestival von Venedig beginnt

Penelope Cruz spielt im Eröffnungsfilm der Mostra (AFP/Vincenzo PINTO)

In Venedig beginnt am Mittwoch das alljährliche Filmfestival. Nachdem die Mostra im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie in deutlich kleinerem Rahmen stattgefunden hatte, werden diesmal eine ganze Reihe von Stars auf dem roten Teppich erwartet. Eröffnet wird das Festival mit "Parallel Mothers" des Spaniers Pedro Almodóvar mit Penelope Cruz in einer der Hauptrollen.

Gezeigt werden Filme aus 59 Ländern in verschiedenen Sektionen. 21 Filme sind im Wettbewerb, darunter lediglich fünf von Regisseurinnen. Die Auszeichnungen werden am 11. September verliehen.

gt/mid

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.