Firma sucht Teilnehmer für Squid Game inspirierte Spiele - allerdings ohne Blutbad

·Lesedauer: 2 Min.

Australische Fans der erfolgreichen Netflix-Serie "Squid Game" haben bald die Möglichkeit selber an von dem südkoreanischen Hit inspirieren Spielen teilzunehmen - aber keine Sorge, natürlich ohne dabei ihr Leben riskieren zu müssen.

Das Logo der Netflix-Serie
Würden Sie an den "Squiz Gamez" teilnehmen? (Bild: Jakub Porzycki/NurPhoto via Getty Images)

Eine Firma wird nach dem Erfolg von "Squid Game" nächstes Jahr einen eigenen Wettbewerb mit dem Namen "Squiz Gamez" in mehreren großen Städten Down Under ausrichten. Mutige Spieler können unter anderem in Sydney, Adelaide oder auch in der Hauptstadt Canberra teilnehmen, so berichtet das Portal "Ladbible".

Dafür werden 2000 Spieler gesucht, die in vier Runden mit jeweils 500 Teilnehmern gegeneinander antreten. In dem Wettbewerb soll es Spiele geben, die sowohl Körper, als auch Geist fordern. Die glücklichen Gewinner der Vorrunden ziehen weiter ins Finale, die Verlierer werden "eliminiert".

Spiele sollen Spaß für alle sein - auch die Verlierer

Die letzten Teilnehmer treten schließlich erneut gegeneinander an und kämpfen dabei um die Chance "einen fetten Haufen Geld" zu gewinnen. Die Person, die ganz am Ende über bleibt, gewinnt einen "lebensverändernden Geldpreis" und wird mit einer Stretchlimousine und sieben ausgewählten Freunden nach Hause gefahren.

Die Firma betont, dass die Spiele für alle Spaß machen sollen, was bedeutet, dass die "Squiz Gamez" wahrscheinlich (und hoffentlich) in einem Punkt vom Original abweichen: Teilnehmer, die es nicht in die nächste Runde schaffen, werden nicht brutal ermordet.

Für umgerechnet 65 Euro kann man teilnehmen

Wer teilnehmen möchte, muss einfach ein Ticket für den Wettbewerb in seiner Stadt kaufen. Die Preise variieren zwischen dem günstigeren Vorverkaufspreis von 92 australischen Dollars (etwa 59€) und dem regulären Preis von 102$ (etwa 65€). Anschließend bekommt man, wie in der Serie, eine Karte mit einer Telefonnummer, die für mehr Informationen angerufen werden muss.

Wer schließlich Glück hat und ausgewählt wird, kann in die Arena oder das Stadium fahren, in dem die Spiele stattfinden. Aber auch, wenn man nicht mitspielen darf, geht man natürlich nicht leer aus. Stattdessen kann man die Spiele von der VIP-Area aus beobachten.

"Squid Game" ist die erfolgreichste Serie auf Netflix

Die Inspiration hinter den Spielen, die südkoreanische Serie "Squid Game" erschien vor knapp einem Monat auf Netflix. Seitdem haben mehr als 111 Millionen Accounts die Serie angesehen, was sie zur erfolgreichsten Serie in der Geschichte des Streaming-Diensts macht.

In "Squid Game" treten hochverschuldete Teilnehmer in verschiedenen Kinderspielen gegeneinander an. Dem Gewinner winkt eine sehr hohe Summe Geld - die Verlierer bezahlen jedoch mit ihrem Leben.

Im Video: "Squid Game" und die globale Begeisterung für die südkoreanische Kultur

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.