Flüchtlinge hauchen Dorf in Italien neues Leben ein

Sant'Alessio im Süden Italiens war ein sterbendes Dorf doch dann hat ihm ausgerechnet ein Flüchtlingsprojekt neues Leben eingehaucht. 2013 trat das Dorf einem Netzwerk bei, das die Unterkunft und sonstige Leistungen für Flüchtlinge übernimmt, seither haben Dutzende Menschen hier eine Heimat für die Zeit gefunden, in der ihre Anträge bearbeitet werden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen