Flüchtlinge irren in Sperrzone an der polnisch-belarussischen Grenze umher

Polen hat für die Gegend an der Grenze zu Belarus den Notstand verhängt, weil Minsk hunderte Migranten über die Grenze in die EU schickt. Seither hat sich Polen abgeschottet, tausende Soldaten in die Region geschickt und viele Kilometer Grenzzaun errichtet. In den vergangenen Monaten sollen fünf Menschen an der EU-Außengrenze gestorben sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.