Flüchtlingslager in Frankreich durch Großbrand zerstört

Bei einem Großbrand ist ein Flüchtlingslager in Nordfrankreich nach Kämpfen zwischen hunderten Campbewohnern nahezu vollständig zerstört worden. In dem Lager in Grande-Synthe bei Dünkirchen brannten in der Nacht die moisten der 300 Flüchtlingsunterkünfte nieder. Vorausgegangen waren Zusammenstöße zwischen kurdischen und afghanischen Flüchtlingen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen