Flips auf dem Friedensplatz: Skateboarder Roman (18) ist der König von Kramatorsk

Der 18-jährige Skateboarder gleitet unbekümmert über den Asphalt. "Ich fühle mich ein bisschen melancholisch, weil niemand da ist", sagt er. "Aber wenn ich vor der Ausgangssperre unterwegs bin, fühle ich mich wie der König der Straße."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.