Florian Silbereisen: Flexibel sein ist alles

Florian Silbereisen credit:Bang Showbiz
Florian Silbereisen credit:Bang Showbiz

Florian Silbereisen kann noch keine Details zu seiner TV-Gala am 22. Oktober bekannt geben.

Der beliebte Moderator präsentiert seit langem zahlreiche Schlager-Shows im deutschen Fernsehen. In der MDR-Talksendung ‚Riverboat‘ verriet Silbereisen jetzt, dass sein „Team immer wirklich bis zuletzt drei, vier, teilweise fünf Shows parallel“ vorbereite. Für Ende Oktober war eigentlich eine neue Ausgabe seines beliebten Formats ‚Schlagerboom‘ geplant. Mit hunderten Fans sollte „eine riesige, bunte Schlager-Party in der Dortmunder Westfalenhalle“ gefeiert werden, doch aufgrund der noch immer unsicheren Lage können auch zu diesem Zeitpunkt noch immer keine endgültigen Entscheidungen getroffen werden. „Wir leben in schwierigen Zeiten“, befand Silbereisen in Bezug auf weiterhin hohen Corona-Infektionszahlen. Es sei daher wichtig, die möglichen Veränderungen im Herbst abzuwarten und flexibel zu bleiben. „Weil man nie wirklich vorhersehen kann, was geht jetzt wieder, was geht nicht“, erklärte er im Gespräch mit den Moderatoren.

Einige Details zur geplanten Sendung am 22. Oktober konnte Silbereisen dann aber doch noch preisgeben. „Es wird eine große Eurovisions-Show geben“, verriet er, „wie genau wissen wir zu diesem Zeitpunkt tatsächlich noch nicht, obwohl ja nicht mehr so lange hin ist.“