Flucht endet in Klinik: Irre Verfolgungsjagd mitten in Heimfeld

Gesuchter (27) dreht am Steuer plötzlich durch.

Der Polizeibericht liest sich wie eine Szene aus einem Krimi. Die Polizei will einen Flüchtigen an einer Roten Ampel stellen. Dieser gibt Gas, überfährt fast die Beamten, demoliert mehrere Autos und verletzt sich dabei schwer. Zunächst kann er den Beamten entkommen – doch seine Flucht endet im Krankenhaus.

Die Hamburger Polizei war schon seit März hinter dem 27-Jährigen her, gegen den drei Haftbefehle vorliegen: wegen Handels mit Betäubungsmitteln in...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen