Am Flughafen mit Revolver erwischt: Udo Lindenberg: Der teuerste Flug seines Lebens

Der skurrile Vorfall liegt mehr als fünf Jahre zurück: Am 16. November 2014 ist Udo Lindenberg am Flughafen Fuhlsbüttel mit einem scharfen Revolver erwischt worden. Jetzt kam heraus: Der Trip nach Paris ist zum teuersten Flug seines Lebens geworden. Der Sänger musste 50.000 Geldbuße zahlen.

Am Security-Check war damals das Gepäck Udo Lindenbergs durchleuchtet worden. Der heute 73-Jährige wollte mit Air France nach Paris jetten. Die Security-Leute alarmierten nach dem brisanten Fund sofort die Polizei. Die Beamten stellten einen kleinkalibrigen Taschenrevolver vom Typ „North American Arms Long Rifle“ sicher. Die kleine Waffe im Kaliber 22 (5,6...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo