Flugverkehr in Berlin-Tegel eingestellt

Außenansicht des Flughafens Tegel in Berlin. Foto: Monika Skolimowska

Wegen eines verdächtigen Koffers ist am Berliner Flughafen Tegel am Mittag der Flugverkehr eingestellt worden. Ankommende Flüge würden umgeleitet, sagte ein Sprecher der Flughafengesellschaft.

Am Terminal B sei am Samstagvormittag ein herrenloser Koffer entdeckt worden. Spezialisten des Landeskriminalamtes rückten der Polizei zufolge aus, um das Gepäckstück zu untersuchen. Das Terminal wurde geräumt und abgesperrt.

Auch der öffentliche Nahverkehr war beeinträchtigt. Ankommende Flüge würden auf andere Flughäfen in Norddeutschland umgeleitet, sagte der Sprecher der Flughafengesellschaft. Auch der Berliner Airport Schönefeld habe noch freie Kapazitäten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen