Flugzeug von Ecuadors Präsident Moreno muss Notlandung in Washington machen

Ecuadors Präsident Lenin Moreno

Das Flugzeug des ecuadorianischen Präsidenten Lenin Moreno hat kurz nach dem Abheben vom Flughafen der US-Hauptstadt Washington eine Notlandung machen müssen. An Bord der Präsidentenmaschine habe es wenige Minuten nach dem Start am Samstag ein technisches Problem gegeben, meldete das ecuadorianische Kommunikationsministerium. Sie sei daher nach Washington zurückgekehrt.

Der Präsident und alle weiteren Insassen des Flugzeugs, darunter mehrere Regierungsmitglieder, seien wohlauf und sollten bald nach Ecuador zurückkehren, erklärte das Ministerium. Moreno hatte sich zu einem Staatsbesuch in den USA aufgehalten.

gt/bfi