Formel 1: GP von Australien 2018: Startzeit, Strecke, Stream

Die Formel 1 ist beim GP von Australien in Melbourne endlich in die neue Saison 2018 gestartet. SPOX gibt euch alle wichtigen Informationen rund um die Strecke und die Rennergebnisse.

Die Formel 1 ist beim GP von Australien in Melbourne endlich in die neue Saison 2018 gestartet. SPOX gibt euch alle wichtigen Informationen rund um die Strecke und die Rennergebnisse.

Die 69. Saison in der Formel 1 beginnt wie üblich Down Under in Melbourne. Sebastian Vettel fährt den erst möglichen Saisonsieg ein. Nico Hülkenberg wird siebter.

Australien-GP Rennergebnisse

Sebastian Vettel gewinnt das erste Rennen der Saison 2018 vor Lewis Hamilton und Kimi Raikkönen.

Position Fahrer Team Punkte a. Vordermann
1 Sebastian Vettel Ferrari 25
2 Lewis Hamilton Mercedes 18 +0:05.036
3 Kimi Raikkönen Ferrari 15 +0:06.309
4 Daniel Ricciardo Red Bull 12 +0:07.069
5 Fernando Alonso McLaren 10 +0:27.886
6 Max Verstappen Red Bull 8 +0:28.945
7 Nico Hülkenberg Renault 6 +0:32.671
8 Valtteri Bottas Mercedes 4 +0:34.339
9 Stoffel Vandoorne McLaren 2 +0:34.921
10 Carlos Sainz Renault 1 +0:45.722
11 Sergio Perez Force India 0 +0:46.817
12 Esteban Ocon Force India 0 +1:00.278
13 Charles Leclerc Sauber 0 +1:15.759
14 Lance Stroll Wiliams 0 +1:18.288
15 Brendon Hartley Toro Rosso 0 -
16 Romain Grosjean Haas F1 0 dnf
17 Kevin Magnussen Haas F1 0 dnf
18 Pierre Gasly Toro Rosso 0 dnf
19 Marcus Ericsson Sauber 0 dnf
20 Sergei Sirotkin Williams 0 dnf

Startaufstellung beim Australien-GP: Wie lief das Qualifying?

Die erste Pole Position des Jahres schnappte sich Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton. Die Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel wurden Zweiter bzw. Dritter.

Platz Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:21.164
2 Kimi Räikkönen Ferrari 1:21.828
3 Sebastian Vettel Ferrari 1:21.838
4 Max Verstappen Red Bull 1:21.879
5 Kevin Magnussen Haas 1:23.187
6 Romain Grosjean Haas 1:23.339
7 Nico Hülkenberg Renault 1:23.532
8 Daniel Ricciardo (plus 3, Strafe) Red Bull 1:22.152
9 Carlos Sainz Renault 1:23.577
10 Valtteri Bottas Mercedes -
11 Fernando Alonso McLaren 1:23.692
12 Stoffel Vandoorne McLaren 1:23.853
13 Sergio Perez Force India 1:24.005
14 Lance Stroll Williams 1:24.230
15 Esteban Ocon Force India 1:24.786
16 Brendon Hartley Toro Rosso 1:24.532
17 Marcus Ericsson Sauber 1:24.556
18 Charles Leclerc Sauber 1:24.636
19 Sergey Sirotkin Williams 1:24.922
20 Pierre Gasly Toro Rosso 1:25.295

Die letzten zehn Gewinner des Australien-GP

Jahr Sieger Team
2008 Lewis Hamilton McLaren-Mercedes
2009 Jenson Button Brawn-Mercedes
2010 Jenson Button McLaren-Mercedes
2011 Sebastian Vettel Red Bull-Renault
2012 Jenson Button McLaren-Mercedes
2013 Kimi Räikkönen Lotus-Renault
2014 Nico Rosberg Mercedes
2015 Lewis Hamilton Mercedes
2016 Nico Rosberg Mercedes
2017 Sebastian Vettel Ferrari

Albert Park Circuit: Die Strecke des Australien-GP

Da der Albert Park Circuit mitten im Stadtpark von Melbourne liegt, besteht die Strecke größtenteils aus öffentlichen Straßen. Deshalb ist der Asphalt sehr rutschig. Die Strecke ist 5,303 km lang, was auf 58 Runden gerechnet eine Gesamtdistanz von knapp 308 Kilometern ergibt.

Neuerungen zum GP von Australien: Halo, Grid Girls, Startzeiten

Beim Saisonauftakt in Melbourne treten einige Neuerungen in Kraft. Die wohl größte Änderung ist der sogenannte "Halo". Das ist ein Schutzsystem für den Kopf des Fahrers. Einen genaueren Bericht zu den Regeländerungen für die Saison 2018 gibt es hier.

Eine weitere Änderung ist der Verzicht auf Grid Girls. Der Grund für die Absetzung ist laut Marketingchef Sean Bratches ein "Gefühl, dass dieser Brauch nicht zu den Werten unserer Marke passt."

Mehr bei SPOX: Alles zum Rennkalender 2018 | Wolff: Abschaffung der Grid Girls ist "Aktionismus" | Ferrari holt hochrangigen FIA-Mitarbeiter

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen