Formel-E-Auftakt: Wehrlein in Mexiko Zweiter hinter Dennis

Der frühere Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein hat beim Saisonauftakt der Formel-E-WM in Mexiko-Stadt Platz zwei hinter dem siegreichen Briten Jake Dennis im Porsche des Andretti-Teams belegt. Porsche-Werksfahrer Wehrlein, der das Rennen im Vorjahr gewonnen hatte, schob sich in der letzten Runde an dem brasilianischen Polesetter Lucas di Grassi (Mahindra Racing) vorbei und sicherte sich so Platz zwei.

Der dreimalige DTM-Champion Rene Rast schaffte es bei seinem Debüt für den Traditionsrennstall McLaren nicht ins Ziel. Kurz vor dem Ende des Rennens ließ er sein Auto wegen technischer Probleme ausrollen.

Die nächsten beiden Saisonrennen der Elektroserie finden am 27. und 28. Januar in Riad/Saudi-Arabien statt.