Foto mit Hund geht ordentlich in die Hose

Kaycee Marie mit ihrem Hund (Bild: Twitter)

Was Kaycee Marie wollte, war einfach ein schönes Foto in ihrem Abschlussballkleid mit ihrem niedlichen Hund an ihrer Seite. Doch was sie bekam, war etwas völlig anderes.

Es ist gar nicht so einfach, ein schönes Bild zu bekommen. Vor allem nicht, wenn dabei Tiere im Spiel sind. Das musste auch Twitter-Userin Kaycee Marie erfahren.


Die Schülerin nahm erst kürzlich an ihrem Abschlussball teil und wollte ein Erinnerungsfoto mit ihrem Hund Doobie machen. “Ich bin total verrückt nach ihm. Deshalb wollte ich natürlich ein Foto mit ihm“, so Kaycee zu “The Dodo“. Doch Doobie hatte andere Pläne. “Er hatte viel mehr Spaß daran, durch unseren neuen Garten zu laufen“, sagte Kayce. Die erste Aufnahme ist noch relativ gut gelungen, doch mit der zweiten hatte sie vermutlich nicht gerechnet.

Der Hund mit dem Terrorgesicht (Bild: Twitter)

Das Foto, das Kaycee letztendlich bekam, ist zwar nicht das, was sie erwartet hatte, doch es wird ihr garantiert für immer in Erinnerung bleiben. “Normalerweise leckt er mein Gesicht ab, wenn ich Kussgeräusche mache. Deshalb war es sehr lustig, als er sich dazu entschloss, dieses Gesicht zu machen. Normalerweise lächelt er immer schön für Fotos.” Normalerweise.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen