Mit Fotos: Polizei fahndet nach mutmaßlichem G20-Flaschenwerfer

Er steht breitbeinig da, ballt die Fäuste, voll auf Konfrontation. Schwarze Brille, schwarzes Outfit, die Haare zum Zopf gebunden. Hat dieser Mann während des G20-Gipfels 2017 mit Flaschen auf Einsatzkräfte geworfen? Die Polizei Hamburg geht davon aus – und hat am Dienstag Fahndungsbilder des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. 

Um...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo