1 / 17

Peinliche Pannen 2015

Besucher stecken kopfüber in Achterbahn fest

Als wäre das Adrenalin durch eine normale Achterbahnfahrt noch nicht genug: Dutzende Besucher des britischen Vergnügungsparks „Alton Tower“ mussten im Sommer in ihren Sitzen ausharren – und zwar kopfüber und bei 30 Grad. Augenzeugen posteten Fotos der technischen Panne bei Twitter. Erst nach über 20 Minuten fuhr die Achterbahn endlich weiter. (Bild: Twitter/Sarah Chapman)
Hier lesen Sie mehr zu der Geschichte. 

Peinliche Pannen 2015

Moderatorinnen vergessen ihr Frühstück unter dem Studiotisch, Israel wird von der Landkarte getilgt und eine Frau verrät sich mit ihrem sexy Selfie selbst beim Fremdgehen: 2015 wurden wieder jede Menge Pleiten, Pech und Pannen auf Videos und Fotos festgehalten und ins Netz gestellt. Wir lassen die seltsamsten und peinlichsten Situationen Revue passieren.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen