Frühling: Berlin am Wochenende wärmer als Südeuropa

Die Temperaturen klettern ab Freitag auf bis zu 24 Grad. Die neue Woche beginnt dann allerdings etwas kühler.

Nach einem frühlingshaften Start mit Temperaturen um die 20 Grad hat das Wetter Mitte der Woche in Berlin reichlich abgebaut. Regen, ein grauer Himmel und kühler Wind erstickten die grade erst erwachten Frühlingsgefühle im Keim.

Passend dazu rechnete der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor, dass Berlin im März bisher weniger Sonne abbekam als anderen Bundesländer. Gerade 125 Sonnenstunden konnte die Hauptstadt verbuchen. Ganz schön wenig im Vergleich mit dem Sonnen-Spitzenreiter. Im südlichen Baden-Württemberg zeigte sich die Sonne bis zu 200 Stunden.

Doch das gute Wetter feiert pünktlich zum Wochenende ein Comeback. Am Freitag klettern die Temperaturen auf bis zu 24 Grad, es bleibt trocken. Ein paar wenige Wolken stehen der Sonne zwar hier und da noch im Weg, insgesamt dürfen sich die Berliner aber auf sonniges Wetter freuen. Auch am Sonnabend bleibt es sonnig bei Temperaturen bis 24 Grad. Das ist deutlich wärmer als zum Beispiel Nizza in Südfrankreich. Dort reicht es gerade einmal für 17 Grad. Und in Palma de Mallorca werden maximal 21 Grad erwartet.

Das aktuelle Wetter für Berlin auf einen Blick

Wer also Anfang dieser Woche den Start in die Grill- und Gartensaison verpasst hat, bekommt nun eine zweite Chance. Aber Beeilung: Am Sonntag wird es mit 20 Grad wieder etwas kühler, die neue Woche startet mit 17 Grad. Trotzdem bleibt es sonnig und trocken.

Berlin holt die Sonnenbrillen wieder raus. Frühling, Sonne, Temperaturen bis 20 Grad, da hielten sich viele draußen auf - und schützten die Augen gegen die noch ungewohnt hellen Strahlen. Ein Streifzug durch die City West in Bildern. Frank Lehmann Pia (links) und May am Ernst-Reuter-Platz Frank Lehmann Geraldine im Großen Tiergarten Frank Lehmann Alienor, Elisa und Elise aus Frankreich an der Siegessäule. Frank Lehmann Lene am Wittenbergplatz Frank Lehmann Kevin und Pia an der Siegessäule. Frank Lehmann Miriam am Elefantentor. Frank Lehmann Ross, Sylvia und Ben auf dem Breitscheidplatz. Frank Lehmann Artiom und Gloria vor der Gedächtniskirche. Frank Lehmann Alina genießt ihr Eis. Frank Lehmann Annelie und Rebecca. Frank Lehmann

Mehr zum Thema:

21 Grad im März - Berlin ist heute wärmer als Mallorca

Startschuss für die Inline-Saison beim Berliner Halbmarathon

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen