Francis Fulton-Smith: Heimliche Trennung von Ehefrau Verena

Diese Nachricht überrascht: Verena und Francis Fulton-Smith gehen schon seit Monaten getrennte Wege. Ist eine Versöhnung ausgeschlossen?

Selbst enge Freunde haben damit nicht gerechnet: Schauspieler Francis Fulton-Smith (51, "Familie Dr. Kleist") und seine Frau Verena (41) haben sich nach zwölf Jahren Ehe getrennt. Dies bestätigten die beiden der Zeitschrift "Bunte". Demnach haben sie sich schon vor einigen Monaten entschieden, getrennte Wege zu gehen. Geahnt hat die Öffentlichkeit davon bisher nichts. "Wir verstehen uns [...] immer noch gut und unternehmen auch noch Dinge zu zweit oder als Familie. Wir gehen friedlich und respektvoll miteinander um", erklärte Verena Fulton-Smith gegenüber "Bunte".

Nach dem Auslöser für die Trennung gefragt, hielt sich die 41-Jährige bedeckt: "Es gibt doch nie nur einen Grund. Es war ein schleichender Prozess." Die beiden gemeinsamen Kinder sollen unter der Trennung nicht leiden. "Unsere Kinder sind uns das Allerwichtigste und das wird auch immer so bleiben", so Francis Fulton-Smith. "Es gibt keinen Groll zwischen Verena und mir", so der Schauspieler weiter. Und wer weiß: Vielleicht finden die beiden wieder zusammen. Neue Partner gebe es nämlich "definitiv" nicht.

Foto(s): imago/Future Image

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen