Frank Rosin: Polizeieinsatz nach Disco-Besuch in Düsseldorf?

(dr/spot)
Frank Rosin äußerte sich bislang nicht persönlich. (Bild: imago/DeFodi)

TV-Starkoch Frank Rosin (53) muss sich derzeit mit einer unschönen Anschuldigung auseinandersetzen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, kam es angeblich Mitte Januar zu einem Vorfall in dem Düsseldorfer Club "Sir Walter". Rosin soll dort mit einem weiblichen Gast auf der Tanzfläche aneinander geraten sein. Die Polizei bestätigte einen Vorfall, ohne jedoch konkret den Namen Rosins zu nennen. In dem Statement heißt es lediglich unter anderem, dass es am 18. Januar um 00:48 Uhr zu einem Einsatz in einer Disco in der Altstadt kam.

"Bei dem Beschuldigten wurde ein Alkoholtest durchgeführt und eine Anzeige erstattet", heißt es weiter. Die Ermittlungen würden derzeit noch laufen. Rosin selbst kommentierte den angeblichen Vorfall bislang noch nicht, sein Anwalt Burkhard Benecken (44) gab hingegen eine kurze Stellungnahme ab: "Ich habe bei der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft Akteneinsicht beantragt." Es gäbe "mehrere seriöse Zeugen", die seinen Mandanten entlasten würden.