Frankfurt gewinnt auch zweiten Test - Tuta mit Verletzung

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat auch im zweiten Testspiel des neuen Jahres einen Sieg eingefahren. Das A-Team von Oliver Glasner setzte sich im Rahmen des Trainingslagers in Dubai gegen den polnischen Meister Lech Posen mit 1:0 (0:0) durch.

Daichi Kamada (52.) traf nach Vorlage von Mario Götze für die Frankfurter. Tuta musste bereits nach wenigen Minuten mit einer "leichten Sprunggelenksverletzung" ausgewechselt werden und "fällt voraussichtlich" für den Bundesliga-Auftakt gegen Schalke 04 in der kommenden Woche (21. Januar) aus.

Im Anschluss trafen noch die Reservisten beider Mannschaften aufeinander. Dabei kam die Eintracht gegen Posen zu einem 2:2 (1:2). Der Europa-League-Sieger kehrt am Samstag nach zehn Tagen in den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Deutschland zurück.

Frankfurt hatte bereits den ersten Test des Jahres gegen RB Leipzig mit 4:2 für sich entschieden.