Frankfurt vergibt Elfmeter und Sieg - 0:0 gegen Gladbach

Keine Tore im Duell Frankfurt gegen Mönchengladbach. Foto: Arne Dedert

Eintracht Frankfurt hat auch das siebte Spiel in der Fußball-Bundesliga in Serie nicht gewonnen. Gegen Borussia Mönchengladbach kamen die Hessen im Abendspiel des 26. Spieltags trotz zahlreicher Chancen, eines Handelfmeters und kurzzeitiger Überzahl nicht über ein 0:0 (0:0) hinaus.

Durch das Remis bleibt Frankfurt auf Platz sieben. Die Borussia, bei denen Torhüter Yann Sommer in der 78. Minute den Strafstoß von Marco Fabian parierte, liegt auf Rang zehn. Gladbach hat vier Punkte Rückstand auf einen Europapokalplatz und spielte nach Gelb-Rot für Tobias Strobl (85.) die letzten Minuten zu zehnt. Der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt allerdings ebenfalls nur vier Zähler.

Informationen zum Spiel bei Bundesliga.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen