Französischer Filmstar Jean-Louis Trintignant mit 91 Jahren gestorben

Der französische Filmstar Jean-Louis Trintignant ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie am Freitag mit. Trintignant spielte in etwa 160 Filmen und Theaterstücken, darunter in "Ein Mann und eine Frau" von Claude Lelouch und in Michael Hanekes Drama "Liebe".

Bekannt wurde er, als er 1956 in der Rolle des schüchternen Ehemanns an der Seite von Brigitte Bardot in dem Film "Und ewig lockt das Weib" auftrat - und dann eine Liaison mit der Schauspielerin einging.  Trintignant verabschiedete sich wegen einer privaten Tragödie für mehrere Jahre von der Kinowelt, nachdem seine Tochter Marie 2003 von ihrem Partner, dem Sänger Bertrand Cantat, zu Tode geprügelt worden war.

kol/ju

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.