Franziska van Almsick hat eine heimliche Leidenschaft

redaktion@spot-on-news.de (ili/spot)
Franziska van Almsick war der deutsche Schwimm-Superstar der 1990er Jahre. Doch der Wassersport ist nicht die einzige Disziplin für die ihr Herz schlägt.

Franziska van Almsick (39) ist zweifache Weltmeisterin, 18-fache Europameisterin und vierfache Silbermedaillengewinnerin bei Olympischen Spielen in unterschiedlichen Schwimmdisziplinen. Heute ist sie Aufsichtsratsmitglied der Deutsche Sporthilfe und als Kommentatorin aktiv. Zweifelsohne ist sie Wassersport-Expertin. Doch wie sieht es mit anderen Sportarten aus?

"Ich mag sehr viele Sportarten und vor ein paar Jahren habe ich meine heimliche Leidenschaft für Fußball entdeckt", verrät sie spot on news. Bei "Fun-Sportarten" kenne sie sich dagegen nicht ganz so gut aus, "das ist nicht gerade mein Spezialgebiet", gibt die gebürtige Berlinerin zu.

Expertin bei "Der Quiz-Champion"

Wie es wirklich um ihre Fachkenntnisse steht, wird sich im Finale der TV-Show "Der Quiz-Champion" am Samstag (29. April) ab 20.15 Uhr im ZDF zeigen. Denn dann tritt sie für das Themengebiet Sport an. Zusammen mit vier anderen prominenten Köpfen gilt es, sich gegen den Kandidaten durchzusetzen. Ihre Kollegen sind: Michael "Bully" Herbig (Film und Fernsehen), Axel Milberg (Literatur und Sprache), Wigald Boning (Erdkunde) und Guido Knopp (Zeitgeschichte).

Bereits am heutigen Donnerstag (27. April, 20:15 Uhr, ZDF) läuft ebenfalls eine Ausgabe von "Der Quiz-Champion". Als Promi-Experten sind Marcel Reif (Sport), Katharina Thalbach (Literatur und Sprache), Guido Cantz (Film und Fernsehen), Wigald Boning (Erdkunde) und Guido Knopp (Zeitgeschichte) mit von der Partie.

Mal sehen, wer all diese Experten schlagen und die 100.000 Euro gewinnen kann...

Foto(s): imago/Future Image

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen