Frau von Auto überrollt - Ehemann wegen Totschlagsverdachts in Untersuchungshaft

Ein 79-jähriger Mann soll auf einem Parkplatz im nordrhein-westfälischen Dorsten mit seinem Auto seine 65-jährige Ehefrau überfahren und tödlich verletzt haben. Rund zehn Monate nach dem Tod der Frau erließ das Amtsgericht Dorsten gegen den Ehemann Haftbefehl wegen Verdachts des Totschlags, wie die Polizei Recklinghausen und die Staatsanwaltschaft Essen am Freitag mitteilten.