Frau entdeckt geheimen Grusel-Keller unter ihrem Haus

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Die Szenen wirken, als ob sie einem Horrorfilm entnommen wären. In einem viralen TikTok-Video zeigt eine Userin eine unheimliche Entdeckung, die sie in ihrem Haus gemacht hat.

Ein einzelner Stuhl in einem Keller ist selten ein gutes Zeichen. (Symbolbild: Getty)
Ein einzelner Stuhl in einem Keller ist selten ein gutes Zeichen. (Symbolbild: Getty)

Die Frau, die ausgerechnet den Usernamen @Unfortunateexistance auf der Social Media-Plattform TikTok trägt, hatte den Teppich ihres Wohnhauses angehoben. Dort entdeckte sie zu ihrem Erstaunen eine verrosteten Griff und eine Klappe im Boden. Nicht nur die User wollten wissen, was sich unter der Klappe verbirgt.

Doch als sie ein summendes Geräusch aus dem Boden hörte, verschob sie die gruselige Exkursion. Zumal sie beschrieb, dass in den Nächten davor immer wieder die Lampen im Haus von selbst an und aus gegangen waren. Schließlich nimmt sie all ihren Mut zusammen und die User mit auf Erkundungstour in den geheimen Keller.

Als würde im Keller jemand leben

Dort findet sie einen alten Stuhl, ein Bettgestell und einen Propangaskocher, sowie einige leere Lebensmittel-Gläser. Auf dem Boden seien seltsame rote Flecken, beschreibt sie während sie den Keller filmt. In die weiteren Löcher in der Wand traut sie sich dann doch nicht weiter vor. Spätestens da läuft vielen Betrachtern bestimmt ein eiskalter Schauer über den Rücken.

Seitdem haben mehr als 13 Millionen User das Video gesehen und viele davon mit gerätselt, was sich hinter dem Kellerversteck verbergen könnte. Bei den meisten Kommentatoren erweckte der versteckte Keller offensichtlich direkt die düstersten Fantasien. Manche vermuteten, dass unter dem Haus jemand heimlich lebt. Ander sahen eher übernatürliche Kräfte am Werk: "Nie und nimmer... das ist ein Geister-Stuhl. Mach das Ding wieder zu." Ein weiterer User schrieb: "Das sieht wie einer dieser Orte aus, an dem Menschen gefoltert werden."

Spooky: Frau entdeckt Motte, die größer ist als eine menschliche Hand

Und andere waren sich sicher, dass es das Beste wäre, möglichst schnell zu verschwinden: "So fangen Horror-Filme an. Ich würde ausziehen." "Das Licht ging von selbst an und aus?," fragte ein User in den Kommentaren, und gab den Tipp: "Mädchen, nimm deine Familie und zieh aus, da lebt etwas." Anschließen können sich gewiss auch viele der Meinung eines weiteren Kommentators: "Verschließ es wieder," schrieb der, "2021 ist nicht das Jahr für so etwas."

VIDEO: Unheimlich: Dieser Waldboden bewegt sich