Frau in Mönchengladbach durch Schüsse schwer verletzt

Eine Frau ist im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach auf offener Straße durch mehrere Schüsse schwer verletzt worden. Den Schüssen war ein Streit zwischen der 32-Jährigen und einem 38-jährigen Mann vorausgegangen, wie eine Polizeisprecher am Montag sagte. Im Verlauf der Auseinandersetzung seien dann die Schüsse abgegeben worden, auch der Mann sei am Bein getroffen worden.