Frau überrascht Partner mit positivem Schwangerschaftstest: Mit seiner Reaktion hat sie nicht gerechnet

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Beinahe so beliebt wie kreative Heiratsanträge sind auf Social Media kreative Schwangerschaftsverkündungen. Eine TikTokerin namens Robbie hatte sich ebenfalls etwas besonderes überlegt, um ihrem Partner zu eröffnen, dass er Vater wird. Doch ihr Plan ging nach hinten los.

Wo könnte man diese freudige Überraschung wohl verstecken? Tipp: bitte nicht im Frühstück (Symbolbild: Getty Images)
Wo könnte man diese freudige Überraschung wohl verstecken? Tipp: bitte nicht im Frühstück (Symbolbild: Getty Images)

Denn falls sie sich eine freudige Reaktion erhofft hatte, lag Robbie gehörig daneben. Der Grund: Sie hatte den positiven Schwangerschaftstest im Essen ihres Partners versteckt. Während dieser sich also durch seine Frückstückswaffeln stocherte, stieß er auf die frohe Botschaft.

Originell ist das durchaus, doch nicht jeder findet eben gerne Gegenstände in seinem Essen, auf die jemand uriniert hat. "Wieso sind die so hart?" fragte Robbies Partner sich zunächst, während er seine Waffeln aß. Als unter der untersten schließlich der pinkfarbene Test zum Vorschein kam, gab es statt Freudenschreie nur ein langes Gesicht.

Werdender Vater trauert um seine Waffel

"Was hat das in meinem Essen zu suchen?" wollte er wissen. Als sie ihn darauf hinwies, dass die kleine Plastikkarte eine besondere Bedeutung hat, fragte er: "Bist du schwanger?" Als sie bejahte, kam jedoch wieder: "Aber musst du deswegen mein Essen vermasseln?" Auf ihren bedrückten Kommentar, dass er den Moment ruiniert habe, meinte er nur: "Und du hast mein Essen ruiniert."

Bei Weitem nicht die Reaktion, die Robbie erwartet hatte. "Ich bin traurig", schrieb sie zu dem TikTok-Clip. Doch falls sie sich mit der originellen, wenn auch unappetitlichen, Schwangerschaftsneuigkeit zumindest viele Klicks auf der Social-Media-Plattform erwartet hatte, lag sie goldrichtig: Fast vier Millionen Mal wurde das Video innerhalb von zwei Tagen angesehen.

TikTok ist auf seiner Seite

Ob sie das aufheitern kann, sei dahingestellt - in den Kommentaren schlagen sich die User nämlich beinahe ausschließlich auf die Seite des hungrigen werdenden Vaters. "Du hast einen vollgepinkelten Schwangerschaftstest unter sein Essen geschoben und dachtest, das sei eine gute Idee?" hieß es dort. "Das ist echt unhygienisch", schreiben viele in allen möglichen Varianten. Und: "Ich wäre an seiner Stelle auch sauer."

Wie Robbies Partner mittlerweile über die Schwangerschaft denkt, ist nicht bekannt. In einem weiteren Video beteuerte die TikTokerin jedoch, dass er über die ruinierte Waffel schließlich hinweggekommen sei.

Video: Perfektes Timing: Drillinge sind gleichzeitig schwanger

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.