Frau und zwei Kinder nach Autounfall aus Kanal gerettet

Einen beherzten Sprung in einen Kanal hat ein Mann in Niedersachsen hingelegt, um eine Mutter und ihre beiden Kinder nach einem Autounfall aus dem Wasser zu retten. Wie die Feuerwehr in Leer mitteilte, kam der Wagen der Familie am Mittwochabend von der Fahrbahn ab, überschlug sich "und blieb kopfüber in einem wasserführenden Kanal liegen". Die 37-jährige Fahrerin und die beiden sieben und zehn Jahre alten Töchter waren noch im Auto.

"Ein Ersthelfer zögerte nicht lange und sprang in den Kanal", erklärte die Feuerwehr. Er habe die drei leicht verletzten Insassen befreien können. Kurz darauf trafen Rettungswagen, ein Notarzt sowie Feuerwehrleute ein. Mutter und Kinder wurden ins Krankenhaus gebracht.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen