Werbung

Frauen-BL: Frankfurt zeigt Reaktion nach Königsklassen-Aus

Laura Freigang siegt mit ihren Frankfurterinnen
Laura Freigang siegt mit ihren Frankfurterinnen

Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben drei Tage nach dem Aus in der Champions League eine gute Reaktion gezeigt. Das Team von Trainer Niko Arnautis bezwang den formschwachen 1. FC Köln im letzten Hinrundenspiel mit 1:0 (1:0) und feierte den vierten Liga-Sieg in Serie. Die Hessinnen rücken durch den verdienten Erfolg bis auf zwei Punkte an die zweitplatzierten Wolfsburgerinnen heran, die erst am Montag (19.30 Uhr/MagentaSport und Sport1) bei der SGS Essen antreten.

Die 19 Jahre alte Nachwuchshoffnung Ilayda Acikgöz (23.) schoss bei ihrem Startelfdebüt den goldenen Treffer. Die Kölnerinnen sind nun seit fünf Ligaspielen sieglos, dennoch bleibt das Team von Trainer Daniel Weber nach der ersten Saisonhälfte mit zehn Punkten über dem Strich.