Frauen verboten beim ersten Marathon in Teheran

Erstmals ist in Teheran ein Marathon organisiert worden, doch blieben Frauen von dem Lauf durch die Straßen der iranischen Hauptstadt ausgeschlossen. Mehrere hundert Sportler beteiligten sich an dem 42-Kilometer-Lauf durch die Metropole. Frauen durften sich lediglich an einem Zehn-Kilometer-Lauf im Asadi-Stadion und damit fernab der Blicke von Männern beteiligen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen