Werbung

Freizeitpark rund um Manga-Serie "Dragon Ball" wird in Saudi-Arabien gebaut

In der neuen saudiarabischen Touristendestination Kiddiya vor den Toren der Hauptstadt Riad wird ein neuer Themenpark rund um die japanische Manga-Serie "Dragon Ball" gebaut. (Richard A. Brooks)
In der neuen saudiarabischen Touristendestination Kiddiya vor den Toren der Hauptstadt Riad wird ein neuer Themenpark rund um die japanische Manga-Serie "Dragon Ball" gebaut. (Richard A. Brooks)

In der neuen saudiarabischen Touristendestination Kiddiya vor den Toren der Hauptstadt Riad wird ein neuer Themenpark rund um die japanische Manga-Serie "Dragon Ball" gebaut. In dem 500.000 Quadratmeter großen Freizeitpark könnten Fans künftig "Abenteuer" rund um die gesamte "Dragon Ball"-Serie erleben, teilte die Kiddiya-Investmentgesellschaft am Freitag mit.

Auch auf der offiziellen "Dragon Ball"-Website wurden die Pläne verkündet, das Eröffnungsdatum und die Baukosten wurden allerdings nicht genannt. Der Park wird demnach in sieben Bereiche eingeteilt, die sich um jeweils eine der Drachenkugeln drehen, um die es in der extrem erfolgreichen Manga-Serie geht. Der Park mit einem 70 Meter hohen Drachen im Zentrum soll außer rund 30 Fahrgeschäften auch mehrere Restaurants und Hotels beherbergen.

Das Luxus-Projekt "Unterhaltungsstadt Kiddiya" entsteht derzeit in der Nähe von Riad als Teil des Programms "Vision 2030", mit dem Saudi-Arabiens Tourismussektor deutlich ausgebaut und dadurch die Abhängigkeit des erzkonservativen Königreichs vom Erdöl-Verkauf verringert werden soll. Zu der Vergnügungsstadt, deren Bau 2019 begann, gehören diverse Freizeitparks, Motorsport-Anlagen und eine Safari-Landschaft.

Nach der Ankündigung, dass auch ein "Dragon Ball"-Park in Kiddiya entsteht, legte die Aktie des japanischen Unternehmens Toei Animation, das die Drachen-Abenteuer produziert, um 6,7 Prozent zu. Erdacht wurde die "Dragon Ball"-Serie von Akira Toriyama. Er war Anfang März im Alter von 68 Jahren gestorben.

Die erste "Dragon Ball"-Folge war 1984 veröffentlicht worden. Daraus entwickelte sich eine der meistverkauften Manga-Serien der Welt, die auch die Vorlage für Fernsehserien, Filme und Videospiele ist.

yb/mid