Friedrich Merz fordert Verbot der Gendersprache

Friedrich Merz bezweifelt, dass "ein gesprochenes Sternchen wirklich hilft, die Gleichberechtigung zu verbessern". Er spricht sich gegen geschlechtergerechte Sprache aus.