Friedrichshagen: Diebe rammen Tür von Juweliergeschäft mit VW Golf auf

Im Februar versuchten Diebe vergeblich, die Scheibe eines Juweliers in Friedrichshagen einzuschlagen. Nun kamen sie offenbar wieder.

Es ist der wohl dreisteste Raub, den Berlin in letzter Zeit erlebt hat. Fünf Männer sind in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.25 Uhr in der Bölschestraße in ein Juweliergeschäft eingebrochen. Mit einem VW Golf rammten die mit weißen Overalls bekleideten Männer die Tür des Geschäfts auf. Als sie sich Zugang verschafft hatten, zertrümmerten sie mit Brecheisen und einem Vorschlaghammer die Vitrinen und entwendeten mehrere Armbanduhren.

Bereits am 27. Februar hatten Juwelendiebe versucht, sich Zugang zu dem Geschäft zu verschaffen. Auch damals gingen die Täter brachial vor. Unter anderem warfen sie mehrmals einen Gullydeckel gegen die Türscheibe. Da...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen