Friedrichshain-Kreuzberg: Grüne: East Side Gallery soll Weltkulturerbe werden

Das Land Berlin soll sich für die Aufnahme der East Side Gallery ins Weltkulturerbe der Unesco einsetzen. Das fordern die Grünen.

Die East Side Gallery sei "für Menschen aus aller Welt zu einem Symbol der Hoffnung auf den friedlichen Fall der Mauern geworden", heißt es in dem Antrag der Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg in der Bezirksverordnetensammlung. Das Land Berlin solle deshalb das Denkmal East Side Gallery für die Anerkennung als Weltkulturerbe vorschlagen und einen entsprechenden Antrag einreichen.

Es wäre nicht der erste Vorschlag dieser Art. Bereits 2013 hatte der Denkmalschützer Leo Schmidt vorgeschlagen, der Berliner Senat solle einen Aufnahmeantrag für die U...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen