Fritz Wepper erholt sich und dankt seinen Fans

·Lesedauer: 1 Min.
Der Schauspieler Fritz Wepper feierte seinen Geburtstag im Krankenhaus.
Der Schauspieler Fritz Wepper feierte seinen Geburtstag im Krankenhaus.

Seinen Geburtstag musste der Schauspieler gestern im Krankenhaus feiern, wo er nach einer OP behandelt wird, wie er der Zeitschrift «Bunte» verriet. Laut «Bild» soll er aber gut drauf gewesen sein.

München (dpa) - Der Schauspieler Fritz Wepper kämpft sich nach einer Krebsoperation wieder ins Leben zurück.

«Momentan arbeite ich daran, wieder gehen zu können. Nach so langer Zeit des Liegens hat natürlich die Muskulatur entsprechend abgebaut», sagte der 80-Jährige der Zeitschrift «Bunte». Momentan ist der Schauspieler («Um Himmels Willen») in einer Reha-Einrichtung. «Er wird sicher noch mindestens vier Wochen in der Klinik bleiben», verriet seine Ehefrau Susanne Kellermann der «Bild»-Zeitung vom Mittwoch. «Danach darf er, wenn alles gut läuft, wieder in seine Heimat an den Tegernsee. Zu seiner Familie.»

Die Familie ist für Wepper sehr wichtig: «Die täglichen Besuche von meiner Familie und von Freunden sind immer ein Highlight und geben mir viel Kraft», sagte er der «Bunten». Er versuche, das Beste aus der Situation zu machen.

Mit einigen Vertrauten feierte Wepper am Dienstag seinen 80. Geburtstag. «Er war so gut drauf, wie wir ihn seit Langem nicht mehr erlebt haben», berichtete die Darstellerin und Regisseurin Kellermann der «Bild». «Er hat gescherzt, er hat gelacht und uns alle unterhalten.» Große Freude bereiteten dem 80-Jährigen in den schweren Monaten seiner Krankheit auch seine Fans. Der Schauspieler danke ihnen für ihre «unglaubliche Anteilnahme». «All die vielen Briefe und Blumen haben mich sehr berührt», zitierte ihn die «Bild».

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.