Fritz Wepper will nach überstandener Krebsoperation wieder mobil werden

Fritz wepper und Schauspielkollegin Janina Hartwig 2010.

Der Schauspieler Fritz Wepper gibt sich nach seinem 80. Geburtstag und einer überstandenen Krebsoperation optimistisch. "Der Krebs ist in den Hintergrund gerückt", sagte Wepper dem Magazin "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Nach der Immuntherapie seien die Metastasen zurückgegangen.

Wepper sagte der Zeitschrift: "Mein Ziel ist es, wieder auf eigenen Beinen zu stehen." Momentan schaffe er mit dem Rollator 140 Schritte, dann fehle ihm die Kraft. Sein Plan für die Zukunft sei: "Mobil werden und das Leben so wahrnehmen, dass es Freude macht."

smb/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.