So fröhlich sehen Papa und Sohn gleich nicht mehr aus!

Was passiert, wenn man Papa und Sohn alleine lässt? Das dokumentierte dieser Mann auf Facebook! (Bild: Facebook / Love What Matters)

Zum Glück wissen die meisten Mütter, dass ihre Partner sehr wohl in der Lage sind, auf den Nachwuchs aufzupassen. Das mütterliche Quäntchen Restzweifel, das sich nicht immer unterdrücken lässt, hat sich ein Vater auf sehr unterhaltsame Weise zunutze gemacht. Und seiner Frau einen Heidenschrecken eingejagt!

Ganz harmlos geht die Konversation los, die der Papa mit der Mama des Jungen beginnt, während die bei der Arbeit ist. „Heeeey baby“ schreibt er und fragt sie zunächst, wie ihre Schicht im Krankenhaus so laufe. Doch schon mit der nächsten Frage weckt er das Misstrauen seiner Frau: „Können wir die Sache mit den Familienfotos nochmal verschieben?“ „Nein“, schreibt die Mutter knapp zurück. Und dann geht der Spaß erst richtig los!

Auf dem ersten Foto, das der Vater seiner Frau schickt, sitzt er noch gemütlich mit seinem Sohn auf dem Sofa (siehe oben). Alles scheint ok zu sein. “Erinnerst du dich an meinen Heiratsantrag, den ich dir gemacht habe, weil ich dich so liebe?”, schreibt der Mann – und seiner Frau wird klar, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Sie fleht ihn an, ihr zu sagen, was passiert ist.

Das nächste Bild zeigt eine am Boden liegende Haarschneidemaschine und eine Strähne blonder Haare. So blond, wie die Haare des Jungen. Oh oh ….

Der Kleine hätte sich die Maschine in einem unbeobachteten Moment geschnappt und sich sofort die Haare rasiert, schreibt der Papa. Und sei jetzt derart unglücklich, dass er sich unter einer Decke verstecke.

Um ihn zu trösten, gebe es nur eine Möglichkeit: Aus Solidarität werde auch er sich jetzt auch die Haare abrasieren, schreibt der Vater. Die Mutter ist da schon längst ausgeflippt. „RASIERE DIR NICHT DIE HAARE“, schreibt sie, und weiter: „Geh JETZT SOFORT ANS TELEFON“

Dann das Bild, dass das Fass zum Überlaufen bringt: Die Haare sind ab, die kahlen Köpfe ungleichmäßig fleckig. OMG.

“Ich finde, es sieht ganz cool aus”, schreibt der Papa, um seine Liebste zu besänftigen. “ES SIEHT AUS ALS HÄTTEST DU MEINEM BABY DIE HAARE MIT EINER HECKENSCHERE GESCHNITTEN!”, so die Antwort. “Sie werden nachwachsen” – “Dein Kopf aber nicht! Ich werde ihn dir verdammt noch mal abreißen.”

 

Doch bevor die Frau schockiert nachhause spurten kann, schreibt ihr Mann ihr die Entwarnung. Alles nur ein Spaß, täuschend echt umgesetzt mithilfe von Photoshop.

Klar, dass die Frau ihrem Mann schwört, sich eines Tages bitterlich zu rächen. Die Lacher der Facebook-Community hat er jedenfalls auf seiner Seite. „Das war perfekt“, schreibt ein User, wohingegen der lustig-fiese Witz viele andere an ihr eigenes Umfeld erinnert: „Ich weiß jetzt schon, dass du so etwas auch mit mir machen würdest, wenn wir einmal Kinder haben. Ich warne dich jetzt schon, das ist nicht lustig“, schreibt eine Userin an ihren Freund.

Der Post wurde innerhalb kurzer Zeit 60 000 Mal geteilt – ein Papa-Erfolg auf ganzer Linie.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen