Fußball-EM-Spiele in München mit 14.000 Zuschauern zugelassen

Die Spiele der Fußball-EM 2020 finden in Bayern nun doch vor Publikum statt: Die deutsche Nationalmannschaft kann ihre drei Gruppenspiele in der Allianz-Arena vor rund 14.000 Zuschauern absolvieren. Das entspricht etwa 20 Prozent der Kapazität des Münchner Stadions.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.