Fussball: Salomon Kalou zieht es offenbar nach Brasilien

·Lesedauer: 1 Min.

Berlin. Nach seinem Video-Eklat beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC könnte Altstar Salomon Kalou ausgerechnet ins besonders vom Coronavirus betroffene Brasilien zu Botafogo FR wechseln. Laut Informationen des Sportportals „Globoesporte“ hat der Traditionsklub aus Rio de Janeiro dem 34 Jahre alten Ivorer bereits ein konkretes Angebot für eineinhalb Jahre vorgelegt.

Dazu passt, dass Herthas Brasilianer Matheus Cunha auf seinem Instagram-Account ein Video postet, in dem sich Kalou als „Carioca“ bezeichnet – eine Bezeichnung für die Einwohner von Rio de Janeiro.

Sollte der Wechsel tatsächlich zustande kommen, dürfte auch Kalous private Situation damit zu tun haben. Er ist seit geraumer Zeit mit der Brasilianerin Karin...

Lesen Sie hier weiter!