Gülcan Kamps: Emotionaler Schritt für ihr Baby

·Lesedauer: 1 Min.

Gülcan Kamps ließ für ihr Baby ihren Piercing entfernen.

Die TV-Moderatorin gab Mitte Juni bekannt, dass sie zusammen mit ihrem Ehemann Sebastian Kamps ihr erstes Kind erwartet. Nun entschied sie sich für einen für sie schwierigen Schritt: Sie ließt sich ihr Piercing entfernen! Auf Instagram teilte die Moderatorin jetzt mit: „Es ist offiziell. Ich habe es getan und meinen Bauchnabelpiercing rausgenommen. Baby Kamps hat sich einfach mit 1,5kg zu breit gemacht. Mich hat mein Piercing fast 20 Jahre begleitet und abgesehen davon, dass ich dieses kleine Schmuckstück sehr liebe, hat es noch eine sehr emotionale Bedeutung für mich. Mein Piercing ist mein Verlobungsring. Das wird er natürlich immer bleiben.“

Vor kurzem ließ sie ihre herausfordernde Reise zum Wunsch-Baby Revue passieren. „Mein erster Geburtstag als (fast) Mami. Ich habe bei diesem Sonnenuntergang an Baby Kamps gedacht und wie glücklich ich bin, dass ich einfach immer an meinen Traum, Mutter zu werden, geglaubt habe“, gestand Gülcan in einem Beitrag. An alle Frauen in einer ähnlichen Situation gerichtet fügt sie hinzu: „Ihr Lieben, ich sage es Euch ganz ehrlich und direkt: Gebt Euren Traum, Kinder zu bekommen (solange ihr gesund und glücklich mit Eurem Partner seid und Euch eine Familie wünscht) niemals auf. Sobald Ihr ein Baby erwartet, werdet ihr den langen, steinigen Weg sofort vergessen und jeden Tag nur noch glücklich und dankbar sein.“

Gülcan Kamps credit:Bang Showbiz
Gülcan Kamps credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.