Günstig durch Hamburg: HVV-Semesterticket: Darum profitieren nicht alle Studenten davon

·Lesedauer: 1 Min.

Mehr als 25 Jahre gibt es das HVV-Semesterticket für Hamburgs Studierende nun schon – und das Angebot wird sehr gut angenommen. Seit kurzem können nun auch Auszubildende und im nächsten Jahr dann auch Schüler vergünstigt mit Bus und Bahn durch die Hansestadt fahren. Ein komplettes Erfolgsmodell. Doch mehrere Hochschulen machen immer noch nicht mit. Mehr als 97 Prozent der Studierenden an Hamburger Hochschulen profitieren bereits von den Sondertarifen für den ÖPNV, das geht aus einer aktuellen Kleinen Anfrage der SPD an den Senat hervor. Mit dem Semesterticket können so rund 81.000 Studierende in Hamburg für umgerechnet einen Euro pro Tag den HVV nutzen. Billig durch Hamburg fahren: Das Semesterticket für Studierenden Rund 177 Euro kostet das Ticket pro Semester. Es muss von allen Studierenden im Rahmen eines sogenannten Solidarmodells verpflichtend abgenommen werden. Das bedeutet, dass alle Studis, unabhängig von der Nutzung, den Pflichtbetrag bezahlen und damit von der vollen Leistung...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo