Güterschiffe stoßen auf Rhein zusammen

KESTERT (dpa-AFX) -Zwei Gütermotorschiffe sind auf dem Rhein etwa 30 Kilometer südlich von Koblenz frontal zusammengestoßen. Wie es zu dem Unfall am Mittwochabend in der Nähe von Kestert (Rhein-Lahn-Kreis) kommen konnte, ist noch unklar. Eines der unbeladenen Schiffe schlug dabei leck, wie die Wasserschutzpolizei Koblenz mitteilte. Es traten Betriebsstoffe aus. Die örtliche Feuerwehr will das Leck schließen, dafür wurde eine benachbarte Bundesstraße gesperrt. Die Ermittlungen zur Schadenshöhe dauern an.