Das gab es noch nie: "Berlin - Tag & Nacht" geht live auf Sendung

teleschau

In dem neuen Format "Berlin - Tag & Nacht - Live aus der WG" auf RTLZWEI unterhalten sich wechselnde Moderatoren mit den Zuschauern und mit Überraschungsgästen. Los geht es am Montag mit Laura Maack und Manuel Denniger.

"Berlin - Tag & Nacht" geht erstmals live auf Sendung. Ab Montag, 30. März, dürfen Fans des Reality-Formats hinter die Kulissen der Produktion blicken: "Berlin - Tag & Nacht - Live aus der WG" heißt die zehnminütige Sendung, die RTLZWEI wochentäglich ab 19 Uhr zeigen wird. Via Liveschaltung werden sich wechselnde Moderatoren mit den Zuschauern der Serie unterhalten und ihre Fragen beantworten.

Den Anfang machen die Darsteller Laura Maack und Manuel Denniger. Die 32-Jährige verkörpert seit 2014 Paula Habich, ihr 29-jähriger Kollege spielt die Rolle des Rick. Neben einer kurzen Unterhaltung über tagesaktuelle Themen wollen die beiden auch einige Tipps und Tricks für den Alltag in Zeiten der Selbstisolation verraten. Außerdem werden in den kommenden Tagen mehrere Überraschungsgäste vorbeischauen. Direkt im Anschluss folgt wie gewohnt eine neue Episode der Soap "Berlin - Tag & Nacht".

Der Sender RTLZWEI versteht das neue Format als ein Signal des Zusammenhalts in Zeiten der Corona-Krise, heißt es in einer Pressemitteilung. Entsprechend der derzeitigen Empfehlungen sei das Produktionsteam vor Ort verkleinert worden. Außerdem würde der empfohlene Infektionsschutz eingehalten. Im Anschluss an die Ausstrahlung werden die Folgen auf TVNOW abrufbar sein.