Das gab es schon lange nicht mehr: So schön war Hamburgs Wintermärchen

·Lesedauer: 1 Min.

Es war ein wahres Wintermärchen, das die Hamburgerinnen und Hamburger in den letzten Tagen genießen durften – Sonne satt, Schnee und eisige Temperaturen, so etwas gab es in der Hansestadt schon lange nicht mehr. Schon seit Tagen erfreut der Wintereinbruch viele Menschen in Hamburg. Schnee-Panoramen wie auf einer Postkarte – das gibt es in Hamburg nicht alle Tage. Eine willkommene Abwechslung für die Lockdown-geplagten Hanseaten. Traumwetter in Hamburg: Schnee, so weit das Auge reicht Tausende nutzten vor allem am Wochenende das schöne Wetter aus, um dem corona-bedingten Hüttenkoller zu entfliehen. Die weiß bezuckerten Landschaften entlang der Elbe verschönerten den Spaziergang ganz besonders. Sogar ein paar Eisschollen konnte man...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo