Gabriel: In Syrien nicht alles dem Kampf gegen IS unterordnen

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die USA davor gewarnt, die Suche nach einer Lösung im Syrien-Konflikt vollständig dem Kampf gegen den Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) unterzuordnen. Der syrische "Diktator" Baschar al-Assad müsse für seine Verbrechen zur Verantwortung gezogen werden, sagte Gabriel am Montag beim Treffen mit seinen EU-Kollegen in Luxemburg. Auch der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault sagte, sein Land könne sich keinen Frieden in Syrien unter Assad vorstellen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen