Galopprennbahn: Saisonauftakt mit Prominenz in Hoppegarten

Zum Saison-Auftakt 2017 am Sonntag gab es ein hoch dotiertes Galopprennen, aber auch jede Menge Äpfel, große Hüte und wettfreudige Prominente.

Täglich frisches Obst hält nicht nur Pferde gesund: Ganz nach dem Motto 'One apple a day, keeps the doctor away' wurden die Gäste bei der Eröffnung der Saison 2017 auf der Rennbahn Hoppegarten am Sonntagmittag mit kiloweise Äpfeln begrüßt. Bei angenehmen Frühlingstemperaturen feierten Renn- und Pferdefreunde schon zum vierten Mal den "Renntag der Gesundheit" in Kooperation mit dem Berlin Institute of Health.

Das herausragende Ereignis auf der Galopprennbahn war jedoch der mit 27.000 Euro dotierte Preis des Gestütes Röttgen. "In dem über 1600 Meter führenden Listenrennen werden die Weichen für kommende Großereignisse gestellt", erklärte Rennbahn-Eigentümer

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen