GameStop-Angebot: Für knapp 100 Euro auf die PS4 Pro upgraden

So billig gab es die PS4 Pro bisher noch nicht

Das Jahr ist noch keine fünf Monate alt, da bekommen Videospieler bereits eines der wohl besten Angebote von 2017. Wer eine PS4 besitzt, der kann diese bei GameStop rund drei Wochen lang gegen ein neues Modell der PlayStation 4 Pro austauschen, die leistungsstärker als ältere Modelle ist. Kunden, die die gebrauchte PS4 mit einem Controller und zwei PS4-Spielen abgeben und knapp 100 Euro drauflegen, können die Pro-Variante mit nach Hause nehmen. Ein solches Neugerät kostet sonst rund 400 Euro.

Das gilt es zu beachten

Die Sparaktion beginnt am 26. April und läuft bis zum 14. Mai. Gültig ist das Angebot in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Erhältlich werden die Geräte aber nur in einem der vielen GameStop-Stores sein, über den Online-Weg kann der Tausch nicht vollzogen werden. Natürlich muss die alte PS4 noch funktionsfähig sein. Außerdem müssen alle Standardkabel aus dem Original-Lieferumfang mit abgegeben werden. Das Headset können Zocker behalten. Grundsätzlich sei es möglich fast jedes USK-geprüfte Spiel für die Aktion einzutauschen, doch die Kette behält sich vor, die Annahme beispielsweise bei zu schlechtem Zustand der Hardware und der Spiele zu verweigern. Außerdem ist es nicht möglich, zwei Mal das gleiche Spiel abzugeben.

Das Angebot ist so gut, dass selbst diejenigen sparen können, die sich eine gebrauchte Konsole zuerst beschaffen müssen und diese dann im Anschluss eintauschen. Je nach enthaltenem Zubehör und Spielen sind gebrauchte PS4-Konsolen bei eBay und Co. für 200 Euro und weniger erhältlich. Wer eine gebrauchte Konsole für diesen Preis kauft, der spart also immer noch rund 100 Euro im Gegensatz zum veranschlagten Originalpreis.

Foto(s): charnsitr / Shutterstock.com

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen