Garagenbrand greift in Niederbayern auf fünf Häuser über

In der niederbayerischen Gemeinde Hofkirchen ist ein Garagenbrand am Montag auf fünf Häuser übergegriffen. Verletzt wurde laut Polizei niemand, es entstand aber großer Sachschaden. (David GANNON)
In der niederbayerischen Gemeinde Hofkirchen ist ein Garagenbrand am Montag auf fünf Häuser übergegriffen. Verletzt wurde laut Polizei niemand, es entstand aber großer Sachschaden. (David GANNON)

Im niederbayerischen Hofkirchen ist ein Garagenbrand am Montag so außer Kontrolle geraten, dass fünf benachbarte Wohnhäuser in Brand gerieten. Die Feuerwehr bekam die Lage erst nach mehreren Stunden mit einem Großeinsatz unter Kontrolle, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern sagte. Der Einsatz dauerte noch an. Verletzt worden sei niemand.

Wie es zu dem Feuer im Ortskern der im Landkreis Passau gelegenen Gemeinde kommen konnte, war zunächst unklar. Auch der Sachschaden war zunächst unbekannt, er dürfte aber "von großem Ausmaß" sein, wie die Polizei erklärte. Mehrere Menschen seien aus den Häusern evakuiert worden. Der Brandort wurde weiträumig abgesperrt. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten.

ran/ilo