Geflügelpest in Hamburg: Senat ordnet Stallpflicht für Tiere an

Die Geflügelpest greift immer weiter um sich. Nachdem bei mittlerweile vier Wildvögeln in Hamburg der Erreger des Subtyps H5N8 nachgewiesen wurde, muss Geflügel in den Hamburger Bezirken zum Schutz vor der hochansteckenden Vogelgrippe vorerst im Stall bleiben. Die Vogelgrippe ist im Norden weiterhin auf dem Vormarsch. Nachdem in den vergangenen Tagen bereits mehrere Kreise in Niedersachsen und Schleswig-Holstein eine Stallpflicht für Geflügel...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo