Gegen Augsburg - Der Dreikampf beginnt: Startelf-Comeback von Jerome Boateng

M. Koch

Mit Jerome Boateng hat Bayern drei Top-Verteidiger für zwei Plätze. Ancelotti: "Ich muss entscheiden".

München - Der Boss kehrt zurück in die Bayern-Startelf – zumindest für ein Spiel. Weltmeister Jérôme Boateng wird gegen Augsburg an diesem Samstag zum ersten Mal seit Ende November wieder ein Pflichtspiel von Beginn an bestreiten. "Er spielt morgen, er ist in guter Verfassung", sagte Coach Carlo Ancelotti.

Zuletzt hatte Boateng bei der Champions-League-Niederlage in Rostow (2:3) am 23. November in der Startelf gestanden, ehe ihn eine Schulterverletzung zu einer monatelangen Pause und einer Operation am Brustmuskel zwang. Gegen Eintracht Frankfurt vor drei Wochen gab Boateng schon ein 25-minütiges Comeback als Einwechselspieler. Nun also der geplante Einsatz über die volle Distanz, der für Boateng von sehr großer Bedeutung ist.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen